Jede Firma erzählt Ihre Geschichte

1990 gründeten Herbert Beck, Reinhard Keil und Günter Kragler die Firma VKM GmbH in Nürnberg. Stetiges Wachstum des Unternehmens ließ die Geschäftsführung 1992 die Entscheidung zum Umzug in neue Räume nach Fürth treffen. Die Produktionsflächen dort boten genügend Platz um den Bereich Fördertechnik zu erweitern. Außerdem wurde die Produktion von Frästeilen beträchtlich vergrößert. Im Jahr 2000 schied Herr Kragler aus dem Unternehmen aus. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten konzentrierte sich seitdem immer mehr auf die Projektierung, Planung und Bau von Fördersystemen und Sondermaschinen. So wurde im Jahre 2006 beschlossen, den Standort der Firma an die jetzige Stelle zu verlegen und sich durch die weitgehende Ausgliederung der Zerspanungstechnik nur noch auf Fördertechnik, Auto- matisierung und Anlagenbau zu konzentrieren.